german english chinese
11.01.2012

欢 迎 Swoboda feiert Grundsteinlegung in China

Am 5.12. wurde in Kunshan der Grundstein für das neue Werk in China gelegt. Kunshan hat mehr als eine Millionen Einwohner und liegt etwa 40 km westlich von im Shanghai. Der Großraum Shanghai gehört zu den bedeutendsten Handels- und Industriestädten der Welt und ist zu einem Zentrum für viele Zulieferer der Automobilindustrie geworden. Die Produktionshalle mit Verwaltungsgebäude wird in zwei Bauabschnitten fertiggestellt und wird dann über eine Grundfläche von rund 15.000 Quadratmetern verfügen.
Über 60 Gäste waren bei der Zeremonie präsent, darunter auch als Ehrengäste der Bürgermeister von Kunshan und der stellvertretende Generalkonsul Deutschlands in Shanghai. Swoboda wurde vertreten durch die beiden Gesellschafter Thomas Freudenberg und Matthias Groth sowie den CEO Michael Follmann. In seiner Ansprache übermittelte der Bürgermeister Jian Gu die Glückwünsche und hob die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Industriezone und Swoboda hervor. Angestoßen wurde stilecht mit bayrischem Weißbier sowie chinesischem Tee. Festlicher Höhepunkt im Anschluss an die traditionelle Zeremonie der Grundsteinlegung war ein Feuerwerk. Gemäß der chinesischen Tradition dient das Himmelsspektakel dazu, die Götter positiv für den Bau zu stimmen.
china_3.jpg
china_3.jpg
china_1.jpg
china_1.jpg
china_2.jpg
china_2.jpg

Presse

Ihre Ansprechpartnerin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Frau Viviane Walter

Öffentlichkeitsarbeit Tel:  +49 (0)8370 910-401