german english chinese
  • Das erste Swoboda Gebäude in Wiggensbach
  • 1945 - Erster Hartmann Mikroschalter mit Magnetschnappsystem

Von der Gründung bis heute

Das heutige Unternehmen ist der Zusammenschluss der Swoboda Gruppe und der Hartmann Gruppe. Hier finden Sie die wichtigsten Meilensteine beider Unternehmen. Seit 1. Juli 2018 tritt das Unternehmen unter dem Namen Swoboda auf.

Wichtige Meilensteine der Swoboda Geschichte

1947Gründung des Unternehmens Textil GmbH durch Max Swoboda in Wiggensbach/Allgäu
1961Einstieg in die Automobilzulieferindustrie mit Kabelkonfektion
1968Start der Spritzgusstechnik
1985Beginn der Wickeltechnik
1989Erstes bondbares Kunststoffteil verlässt das Werk
1994Gründung der Swoboda CZ, s.r.o. in Jihlava, CZ
1995Inbetriebnahme der ersten komplex verketteten Automatisierungsanlage
1997Gründung der Swoboda, Inc., Grand Rapids (Michigan, USA)
2001Start der vollautomatisierten Herstellung von Sensorgehäusen für Airbagsteuerungen
2002Fertigung der ersten öldichten Getriebesteuerung für ein Doppelkupplungsgetriebe
2004Gründung des Tochterunternehmens für Stanztechnik, Swoboda-Stamping, s.r.o in Jilhava, Tschechische Republik
2007Inhaberwechsel, Familie Swoboda in 2. Generation veräußert an die heutigen Eigentümer, Swoboda bleibt Familienunternehmen
2009Fertigung der ersten Sensorbaugruppe mit Diagnosemöglichkeit
2011Gründung der Swoboda (Kunshan) Co., Ltd. in China
2012Übernahme der NewTec Innovation SRL am Standort Timişoara in Rumänien, (heuteSwoboda Timisoara S.R.L.
2013Hartmann-exact Gruppe wird zu 100% Schwesterunternehmen der Swoboda Gruppe, Übertragung des Hartmann Werkes Sibiu in Rumänien zur Swoboda Gruppe
2014Gründung der Swoboda Mechatronics SA de CV in San Juan del Río/Querétaro, Mexiko. Übernahme des Werkzeugbaus der Rainer Mattausch GmbH in Zirndorf bei Nürnberg (heute Standort Fürth)
2016Umzug des Werkzeugbaus nach Fürth in das neu errichtete Swoboda Werkzeugbau-Zentrum
2018Zusammenschluss von Swoboda und Hartmann

Umweltbewusstsein als Leitgedanke






Wichtige Meilensteine der Hartmann Geschichte

1936Gründung durch Eduard Hartmann in Nieder-Ramstadt bei Darmstadt. Herstellung von Bügeln aus Edelhölzern und Kunsthorn für die Taschenindustrie, später Fertigung von Füllhaltern, Drehbleistiften und Kugelschreibern
1942Verlegung des Firmensitzes nach Schornbach
1945Einstieg in die Elektrotechnik mit den ersten Hartmann-Mikroschaltern mit Magnetschnappsystem
1966Herstellung erster Produkte für den Automobilmarkt
1998Start der ersten vollautomatischen Produktion des Mikrokompaktschalters
2000Inhaberwechsel, Familie Hartmann in 3. Generation veräußert ihr Unternehmen an u.a. die heutigen Inhaber, Hartmann bleibt Familienunternehmen
2002Entwicklung des ersten elektronischen Sensors zur Abfrage der Sitzposition
2004Gründung des Produktionswerkes in Rumänien,
Einsatz der ersten Hall-Systeme im Geschäftsfeld Cabrio
2007Serienstart Drehwinkelsensorik
2010Produkteinführung Getriebesensorik
201175-jähriges Firmenjubiläum
2012Gründung der Hartmann-exact (Kunshan) Co., Ltd.
2013Inhaber der Swoboda Gruppe erwerben weitere 50 Prozent der Gesellschaftsanteile und werden alleinige Eigentümer der Hartmann-exact Gruppe. Gründung der Hartmann-exact. Inc. Auburn Hills (Michigan, USA)
2015Gründung der Hartmann-exact SA de CV in San Juan del Río/Querétaro, Mexiko
2018Zusammenschluss von Swoboda und Hartmann